HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Gewährleistung und Rücksendung

Welche Gewährleistung bietet Coravin?

Coravin gewährt eine Garantie von zwei Jahren auf Material- und Verarbeitungsfehler ab dem Datum, an dem das Coravin-Gerät bei Coravin oder einem autorisierten Coravin-Wiederverkäufer oder Coravin-Partner erworben wurde. Geräte, die bei normalem Gebrauch und bei Befolgung der Pflegehinweise Mängel aufweisen, werden nach unserem Ermessen im Rahmen dieser Garantie repariert bzw. ersetzt. Coravin kann die Vorlage des ursprünglichen Kaufbelegs verlangen, aus dem das Kaufdatum hervorgeht. Die Garantie von Coravin schließt Schadenersatz für Beeinträchtigungen des Weins, für den das Produkt von Coravin verwendet wurde, ausdrücklich aus.

Wie kann ich reklamieren?

Bei Problemen mit Ihrem Coravin-System wenden Sie sich bitte unter CSR_EU@coravin.com oder +31 (0) 20 820 3848 an den Kundenservice. Nach der Bestätigung und Genehmigung Ihrer Reklamation werden wir das Gerät nach unserem alleinigen Ermessen im Rahmen der Gewährleistung reparieren oder ersetzen.

Welche Rücksendebestimmungen gelten bei Coravin?

Wenn Sie Ihr Coravin-System bei einem unserer autorisierten Händler erworben haben, wenden Sie sich bitte direkt an den betreffenden Händler, um mehr über deren Rückgabebestimmungen zu erfahren.

Produktverwendung

Wie unterscheidet sich das Coravin-System von anderen Weinkonservierungssystemen?

Im Gegensatz zu anderen Weinerhaltungssystemen, bei denen der Korken gezogen werden muss und infolgedessen Sauerstoff in die Flasche gelangt, bleibt mit Coravin der Korken in der Flasche, und der Wein wird weiterhin vor Oxidation geschützt.

Sind irgendwelche Maßnahmen zur Vorbereitung des Coravin-Systems erforderlich?

Prüfen Sie Weinflaschen auf sichtbare Schäden, bevor Sie diese mit dem Coravin-System öffnen. Verwenden Sie das Coravin-System nicht für Flaschen mit Mängeln oder Beschädigungen (beispielsweise gerissenes, gebrochenes oder abgesplittertes Glas bzw. weiße Einschlüsse (ungeschmolzenes Glas)

Verwenden Sie das Coravin-System stets mit einer Coravin-Weinflaschenhülle.

Betätigen Sie kurz den Auslöser, bevor Sie die Ausschenknadel in die Flasche einführen. Dadurch wird das System von überschüssigen Sauerstoff bzw. Weinresten gereinigt.

Wie oft kann ich mit dem Coravin-System Wein aus derselben Flasche ausschenken?

Solange die Flasche mit einem Naturkorken verschlossen ist, der sich in einwandfreiem Zustand befindet, kann das Coravin-System mit unserer Standard-Ausschenknadel ungefähr 25 Mal problemlos zum Ausschenken aus derselben Flasche verwendet werden.

Welche Tests wurden durchgeführt, um sicherzustellen, dass das Coravin-System auch wirklich funktioniert?

Zusätzlich zu den Labortests hat das Coravin-Team Blindverkostungen mit Meistersommeliers, Masters of Wine und Winzer durchgeführt. Dabei wurde Wein aus Flaschen, aus denen bereits mit dem Coravin-System ausgeschenkt worden war, und Wein aus Kontrollflaschen aus derselben Kiste serviert. Die Tester konnten keinen Unterschied zwischen dem Wein aus den Flaschen, aus denen bereits ausgeschenkt worden war, und dennoch unberührten Kontrollflaschen feststellen. Mittlerweile vertrauen führende Restaurants, Winzer und Weinkenner auf der ganzen Welt auf das Coravin-System, wenn sie ihren Wein glasweise ausschenken.

Was geschieht nach dem Ausschenken mit dem restlichen Wein in der Flasche?

Coravin ist davon überzeugt, dass das beste Weinkonservierungssystem immer noch die mit dem Korken verschlossene Flasche ist. Da das Coravin-System den Korken in der Flasche belässt, kann der Wein genauso weiterreifen wie in einer noch völlig unberührten Flasche. Für einige der chemischen Prozesse, die im Wein ablaufen, z. B. Abbau von Säuren, ist kein Sauerstoff erforderlich. Andere Prozesse hingegen setzen das Vorhandensein von Sauerstoff voraus, der im Laufe der Zeit auf natürliche Weise in die Flasche gelangt. Beim Ausschenken aus einer Flasche mit dem Coravin-System werden diese chemischen Prozesse nicht beeinflusst.

Was unterscheidet Coravin-Patronen von anderen Druckbehältern?

Die Coravin-Patronen sind die einzigen Gaspatronen, die zusammen mit dem Coravin-System verwendet werden können. Sie sind mit dem reinsten Argongas gefüllt, das erhältlich ist. Ihre eigens entwickelte Verschlusskappe stellt sicher, dass sie vollkommen dicht sind, sodass auch Monate nach dem ersten Gebrauch kein Gas entweicht.

Wie viele Gläser kann ich pro Coravin-Patrone ausschenken?

Mit jeder Coravin-Patrone können Sie etwa fünfzehn Gläser Wein (à 150 ml) ausschenken. Die Lebensdauer der Patronen hängt auch davon ab, wie Sie das Coravin-System verwenden und wie häufig und wie stark Sie jede Flasche unter Druck setzen.

Was ist in der Coravin-Patrone?

Die Coravin-Patrone enthält Argongas, ein Edelgas, das nicht mit Wein reagiert und den Geschmack nicht beeinflusst. Es ist eines der sieben Gase, die natürlich in der Luft vorkommen, die wir atmen, und es wird in der Weinherstellung eingesetzt.

Wie entsorge ich leere Coravin-Patronen?

Coravin-Patronen werden aus recycelbarem Edelstahl hergestellt. Informationen zur Entsorgung leerer Druckgasbehälter erhalten Sie von Ihrer Recycling-Stelle. Entsorgen Sie keine Patronen, die noch nicht aufgestochen sind. Stechen Sie nur Coravin-Patronen mit dem Coravin-Gerät auf. Lassen Sie das Gas nicht in Gesichtsnähe ab.

Wie sollte ich meine Coravin-Patronen aufbewahren?

Die Coravin-Patronen stehen unter Druck und sollten bei einer Temperatur zwischen -30 und +65 °C aufbewahrt werden. Coravin-Patronen enthalten Gas, das unter Druck steht, und können bei hohen Temperaturen explodieren. Bewahren Sie sie an einem gut belüfteten Ort auf, an dem sie nicht direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind.

Kann ich Patronen anderer Hersteller zusammen mit meinem Coravin-System verwenden?

Nein. Es ist wichtig, dass Sie für das Coravin-System ausschließlich die offiziellen Coravin-Patronen verwenden. Die Coravin-Patronen wurden speziell für das Coravin-System entwickelt. Patronen anderer Hersteller werden nicht vollständig dicht im System, sodass Gas austreten kann. Die Verwendung von Nicht-Coravin-Patronen kann zu Verletzungen führen und hat zur Folge, dass die Gewährleistung für Ihr Coravin-System erlischt.

Wie kann ich erkennen, welche Nadel in meinem Coravin installiert ist?

Die Bänder um den Griff der Coravin-Ausschenknadeln sind farbcodiert, sodass sich leicht erkennen lässt, welche Nadel sich gerade im Coravin-System befindet:

Rot – Nadel für schnelleres Ausschenken – Nadelgröße 16

Schwarz – Standard-Ausschenknadel – Nadelgröße 17

Silber – Ausschenknadel für edle Tropfen – Nadelgröße 18

Gold – Premium-Nadel

Welche Ausschenknadel ist die richtige für mich?

Wir empfehlen, die Ausschenknadel für edle Tropfen zu verwenden, wenn Sie vermuten, dass der Korken der Weinflasche alt oder brüchig sein könnte. Verwenden Sie die Nadel für schnelleres Ausschenken nur für Flaschen mit einwandfreiem Korken, da der größere Durchmesser das Wiederverschließen älterer oder brüchiger Korken erschwert.

Wie wechsle ich die Ausschenknadel?

Schrauben Sie die Nadel am Nadelgriff ab, und lassen Sie sie in die Nadelführung fallen. Greifen Sie die Nadel am Nadelgriff, und nehmen Sie sie schräg aus der Nadelführung heraus. Achten Sie darauf, dass die beschichtete Oberfläche der Nadel nicht zerkratzt wird.

Zum Einsetzen der neuen Nadel lassen Sie die Nadel mit der Spitze nach unten in die Nadelführung gleiten, sodass sich der Nadelgriff oben auf der Nadelführung befindet. Greifen Sie die Nadel am Nadelgriff, und schrauben Sie sie in das Gerät ein, bis sie festsitzt.

Wann sollte ich eine abgenutzte Nadel ersetzen?

Wenn sich die Nadel nach Hunderten von Malen nur mit Mühe in den Korken einführen oder aus dem Korken herausziehen lässt, ist möglicherweise die Beschichtung der Nadel abgenutzt. Überprüfen Sie die Nadelspitze auf Abnutzung oder Beschädigung. Falls die spezielle Teflon™-Beschichtung abgenutzt ist, sodass die Nadel silberfarben statt schwarz ist, benötigen Sie unter Umständen eine neue Nadel.

Ich habe aus einer Flasche mit Dessertwein ausgeschenkt. Wie soll ich mein Coravin-System reinigen?

Aufgrund des höheren Zuckergehalts von Dessertweinen empfehlen wir, den Reinigungsvorgang, der auf der Seite zur Pflege des Produkts beschrieben wird, zweimal durchzuführen, um sicherzugehen, dass kein Wein im System zurückbleibt.

Wie entferne ich Verstopfungen in der Nadel?

Wenn Sie festgestellt haben, dass die Nadel von Korkteilchen verstopft wird, verwenden Sie das Nadelreinigungsgerät, das im Lieferumfang Ihres Coravin-Systems enthalten ist, um die Verstopfung zu beseitigen.

Schrauben Sie die Nadel oben am Nadelgriff ab, und lassen Sie sie in die Nadelführung fallen, sodass der Nadelgriff auf der Nadelführung sitzt. Neigen Sie die Nadel etwas zur Seite, und nehmen Sie sie vorsichtig aus dem Gerät.

Halten Sie das Nadelreinigungsgerät am Griff fest, und schieben Sie es vorsichtig durch das Nadelöhr, um vorhandene Korkteilchen zu entfernen. Halten Sie die Nadel immer am Nadelgriff.

Führen Sie das Reinigungsgerät oben am Nadelgriff in die Nadel ein, und schieben Sie es nach unten, um vorhandene Korkteilchen in Richtung Nadelöhr zu bewegen.

Schieben Sie das Reinigungsgerät erneut durch das Nadelöhr, um noch vorhandene Korkteilchen restlos zu entfernen.

Wiederholen Sie den Vorgang, bis keine Korkrückstände mehr im Nadelöhr zu sehen sind.

Klicken Sie hier, um sich unser Anleitungsvideo über das Beseitigen von Nadelverstopfungen anzusehen.

Weine, Flaschen und Verschlüsse

Wie sollte ich Flaschen lagern, aus denen bereits ausgeschenkt wurde?

Wir empfehlen, Flaschen, aus denen bereits ausgeschenkt wurde, horizontal zu lagern, sodass die Korkoberfläche im Innern der Flasche von Wein bedeck ist und der Korken nicht austrocknen kann. Bei gekühlten Weinen kann es länger dauern, bis der Korken die Flasche wieder vollständig abdichtet. Daher sollten diese Flaschen stehend gelagert werden, bis der Korken wieder absolut dicht schließt.

Welche Weine, Flaschen und Flaschenverschlüsse sind am besten für das Coravin-System geeignet? Gibt es etwas, das ich dabei unbedingt beachten sollte?

Verschlüsse

Typ

J/N

Details

Naturkorken

JA

Bei Flaschen mit Naturkorken erfolgt der Wiederverschluss am zuverlässigsten. Beachten Sie, dass kältere Korken mehr Zeit benötigen, bis diese wieder vollkommen dicht sind. Lassen Sie daher gekühlte Flaschen nach dem Ausschenken aufrecht stehen.

Presskorken

JA

Sektkorken

JA

1+1-Korken

JA

Kunststoff

NEIN

Kunststoffkorken können zwar verwendet werden, ohne die Nadel zu beschädigen, allerdings schließen sich diese Korken nicht vollkommen, sodass nach einiger Zeit die Oxidation einsetzt. Flaschen mit Kunststoffverschluss sollten daher stehend aufbewahrt werden.

Schraubverschluss bzw. Metall

NEIN

Diese Verschlussarten beschädigen die Ausschenknadel.

Glas

NEIN

Flaschen

Typ

J/N

Details

Magnum

JA

Das Coravin-System kann bei Magnum Flaschen bis zu 1,5L benutzt werden.

Split

JA

Die kleinste Flaschengröße auf der das Coravin-System benutzt werden kann.

Bordeaux

JA

Diese Flaschen gelten als Standard und das Coravin-System kann problemlos auf diesen Falschentypen benutzt werden.

Burgandy

JA

Riesling

JA

Irregular Shapes

NEIN

Verwenden Sie Ihr Coravin-System auf keiner Flasche, die unregelmäßig geformt, mit flachen Seiten, mundgeblasen oder geätzt ist; weil diese Flaschen platzen können. Unregelmäßige, beschädigte oder fehlerhafte Flaschen können platzen und schwere Verletzungen des Benutzers oder anderen in der Nähe verursachen.

Weine

Typ

Y/N

Details

Stillwein

YES

Stillweine in Flaschen mit typischer Größe lassen sich mit dem Coravin-System problemlos öffnen.

Dessertwein

YES

Aufgrund des höheren Zuckergehalts von Dessertweinen empfehlen wir, die Reinigung des Systems (wie in den häufig gestellten Fragen zur Reinigung beschrieben) zweimal durchzuführen, um sämtliche Weinreste aus dem System zu entfernen.

Likörwein

YES

Gekühlterwein

YES

Kalte Korken brauchen etwas länger, bis sie wieder vollkommen dicht sind – lassen Sie diese Flaschen bis dahin aufrecht stehen.

Wein Mit Geläger

YES

Bewegen Sie diese Flaschen nur vorsichtig. Weine mit viel Geläger sollten liegend aufbewahrt werden. Wenn Sie besonders umsichtig vorgehen möchten, können Sie das Coravin-System an Flaschen anbringen, die sich fast in liegender Position befinden (beispielsweise in einem Weinkorb). Nach dem Ausschenken heben Sie langsam das Flaschenende mit dem Coravin-System an bis Sie das Argon entweichen hören. Entfernen Sie anschließend das Coravin-System.

Uber 20 jahre alter Wein

YES

Eine Beschädigung älteren Korken vermeiden Sie mit der entsprechenden Nadel.

Schaumwein

NO

Verwenden Sie das Coravin-System NICHT mit Schaumwein- oder Champagnerflaschen.

Funktioniert das Coravin-System mit allen Naturkorken gleich gut?

Die Leistung des Coravin-Systems hängt vom Korken ab, der die Flasche verschließt. Wenn der Korken in der Flasche von schlechter Qualität ist, kann er den Wein wahrscheinlich nicht wirksam schützen. Das ist sowohl mit als auch ohne Coravin-System der Fall.

Leider schwankt die Qualität der Korken und hängt davon ab, wann und wo der Kork geerntet wurde, sowie vom Herstellungsverfahren. Im Laufe der Zeit können Korken spröde, trocken und brüchig werden, vor allem wenn eine Flasche nicht richtig gelagert wird (liegend, wobei der Wein den Korken bedeckt, um zu verhindern, dass er austrocknet).

Pflege des Produkts

Soll ich mein Coravin-System nach jedem Gebrauch reinigen?

Wir empfehlen, nach jedem Gebrauch des Coravin-Systems den Auslöser kurz zu drücken. Wenn Sie den Auslöser betätigen, wird der überschüssige Wein im Innern der Nadel ausgesprüht.

Wie pflege und reinige ich mein Coravin-System richtig?

Durch einfaches, regelmäßiges Reinigen kann das Coravin-System immer in einwandfreiem Zustand gehalten werden. Spülen Sie am Ende des Tages das benutzte Coravin-System, indem Sie fließendes Wasser in den Ausgießer laufen lassen. Auf diese Weise können Sie eventuelle Weinrückstände aus dem System entfernen. Betätigen Sie nach dem Spülen den Auslöser, um das Wasser aus dem Innern der Nadel zu entfernen. WICHTIG: Tauchen Sie das Coravin-System niemals in Flüssigkeit, und drücken Sie den Auslöser nicht während des Spülens des Ausgießers. Bei häufiger Benutzung: Reinigen Sie das System, indem Sie etwas weißen Essig in den Ausgießer geben. Betätigen Sie anschließend ein paar Mal den Auslöser, und spülen Sie dann mit fließendem Wasser nach. Das beste Ergebnis erzielen Sie, wenn Sie mit heißem Wasser spülen.

Was kann ich tun, wenn der Auslöser schwergängig ist oder nur langsam in seine Ausgangsposition zurückkehrt?

Reinigen Sie das System, indem Sie etwas weißen Essig in den Ausgießer geben. Betätigen Sie anschließend ein paar Mal den Auslöser, und spülen Sie dann mit fließendem Wasser nach. Das beste Ergebnis erzielen Sie, wenn Sie mit heißem Wasser spülen. WICHTIG: Tauchen Sie das Coravin-System niemals in Flüssigkeit, und drücken Sie den Auslöser nicht während des Spülens des Ausgießers.

Ist das Coravin-System spülmaschinengeeignet?

Nein. Reinigen Sie das Coravin-System oder Teile davon nicht in der Spülmaschine.

 

Reise Und Transport

Kann ich das Coravin-System im Flugzeug mitnehmen?

Das Coravin System kann ohne Weiteres bei Flugreisen mitgenommen werden wenn in dem Koffer verpackt; allerdings ohne Coravin-Patronen, da diese wie auch andere Produkte unter Druck in Flügen nicht erlaubt sind. Die diesbezüglichen Bestimmungen können sich von Land zu Land unterscheiden.

Falls Sie Ihr Coravin auf Ihre Reise mitnehmen möchten, empfehlen wir Ihnen unseren Verkaufsstellenfinder zu benutzen, um Verkaufsstellen in der Nähe Ihres Reisezieles zu finden.

Warum kann Coravin die Patronen verschicken, ich aber nicht?

Coravin Europe B.V. hat spezielle Schulungen absolviert, um sicherzustellen, dass die Patronen ordnungsgemäß etikettiert sind und sämtliche Versandbestimmungen einhalten und um einen sicheren Versand in alle Welt gewährleisten zu können.

Lösungsempfehlungen Bei Problemen

Das Coravin-System lässt sich nur schwer an Flaschen anbringen und von Flaschen entfernen. Was muss ich tun?

Wenn es im Laufe der Zeit immer schwieriger wird, die Ausschenknadel des Coravin Systems durch den Verschluss der Flasche einzuführen, ist möglicherweise die Beschichtung der Nadel abgenutzt. Überprüfen Sie die Nadelspitze auf Abnutzung oder Beschädigung. Falls die spezielle Teflon™-Beschichtung abgenutzt ist, sodass die Nadel silberfarben statt schwarz ist, benötigen Sie unter Umständen eine neue Nadel.

Ich kann nichts ausschenken. Was soll ich tun?

Probleme beim Ausschenken können verschiedene Ursachen haben. Entfernen Sie das Coravin-System von der Flasche, und betätigen Sie den Auslöser durch schnelles Drücken. Wenn Sie hören, dass Gas entweicht, bedeutet das, dass Gas vorhanden und die Nadel frei ist. Das Problem ist möglicherweise darauf zurückzuführen, dass das Coravin-System nicht richtig auf der Flasche aufgesetzt war und die Nadel den Verschluss nicht ganz durchdrungen hat. Versichern Sie sich in solch einem Fall, dass die Nadelführung direkt auf dem Korken sitzt bevor Sie die Nadel in den Korken drücken.

Wenn Sie nach kurzer Betätigung des Auslösers NICHT hören, dass Gas entweicht, ist möglicherweise die Gaspatrone leer, oder abgelöste Korkteilchen verstopfen die Nadel. Um zu überprüfen, ob die Nadel verstopft ist, schrauben Sie sie vom Coravin-System ab, und betätigen Sie den Auslöser erneut durch kurzes Drücken. Wenn Sie hören, dass Gas entweicht, dann ist die Nadel wahrscheinlich durch abgelöste Korkteilchen verstopft. Lesen Sie unter “Reinigen einer verstopften Nadel” nach, oder klicken Sie hier, um sich unser Anleitungsvideo anzusehen.

Wenn Sie nach dem Entfernen der Nadel NICHT hören, dass Gas entweicht, ist vermutlich die Gaspatrone leer, und Sie benötigen eine neue Coravin-Patrone.

Wenn sich das Problem durch keine dieser Abhilfemaßnahmen lösen lässt, wenden Sie sich bitte unter CSR_EU@coravin.com oder +31 (0)20 820 3848 an den Kundenservice, der Ihnen gerne weiterhilft.

Warum scheint der Wein zu schäumen, wenn ich ihn mit meinem Coravin-System ausschenke?

Die Flasche muss soweit geneigt sein, dass sich der Ausgießer in einer tieferen Position als der untere Teil der Flasche befindet. Außerdem muss die Nadelspitze in der Flasche immer in Wein getaucht sein. Ist die Nadelspitze nicht in Wein getaucht, kommt es beim Ausschenken zu einer übermäßigen Schaumbildung, da sich Argongas mit dem Wein mischt. Ein optimales Ausschankergebnis erhalten Sie, wenn Sie den Wein entlang des inneren Glasrands in das Glas fließen lassen. Auf diese Weise verhindern Sie, dass der Wein beim Ausschenken spritzt und sich übermäßig viele Blasen im Wein bilden.

Wenn ich Wein mit meinem Coravin-System ausschenke, bildet sich manchmal eine Wolke in der Flasche. Wie ist das zu erklären?

Wenn Sie die Flasche nach dem Ausschenken wieder in die aufrechte Position bringen, wechseln die Druckverhältnisse im Innern der Flasche, und der zuvor hohe Druck wird durch Niedrigdruck abgelöst. Dieser Druckwechsel kann eine Wolke verursachen, die jedoch schnell wieder verschwindet. Das ist normal und wirkt sich nicht auf den restlichen Wein in der Flasche aus.

Bei der Verwendung meines Coravin-Systems zusammen mit einer Flasche, aus der bereits ausgeschenkt wurde, habe ich den Eindruck, dass der Korken nicht ganz dicht ist. Warum ist das so?

  1. Der wahrscheinlichste Grund für einen undichten Korken ist die Verwendung des Coravin-Systems mit einem synthetischen Flaschenverschluss. Auch wenn dadurch die Coravin-Ausschenknadel nicht beschädigt wird und Sie nach wie vor Wein ausschenken können, schließt der Korken die Flasche nicht mehr dicht ab, und im Laufe der Zeit oxidiert der Wein. Wenn Sie aus einer Flasche mit synthetischem Verschluss Wein ausgeschenkt haben, lagern Sie die Flasche stehend.
  2. Wenn Sie Wein aus einer Flasche mit Naturkorken ausschenken, die kälter als Zimmertemperatur ist oder gekühlt wurde, dauert es etwas länger, bis der Korken die Flasche wieder vollständig verschließt. Das bedeutet nicht, dass in der Zwischenzeit Sauerstoff in die Flasche gelangt, denn das Argongas in der Flasche schützt nach wie vor den Wein.
  3. Es ist möglich, dass etwas Wein aus der Ausschenknadel zwischen den Korken und die Folie gelangt ist, nachdem das Coravin-System von der Flasche entfernt wurde. Dieser überschüssige Wein kann manchmal unter der Folie austreten, auch wenn der Korken die Flasche wieder vollständig abschließt.
  4. Wenn Sie Wein aus einer Flasche ausschenken, deren Naturkorken sich in schlechtem Zustand befindet, dichtet der Korken die Flasche danach möglicherweise nicht mehr vollständig ab.

Mein Coravin-System scheint das Gas nicht lange halten zu können. Was kann ich tun?

Die Patronenaufnahme muss so schnell und fest wie möglich auf das Gerät aufgeschraubt werden. Nur so schließt sie vollkommen dicht. Wird die Aufnahme nicht fest genug angezogen, schließt sie das System möglicherweise nicht vollkommen ab, sodass Argongas aus dem Coravin-System austreten kann.

Sicherheit

Gibt es irgendwelche Sicherheitshinweise, die ich beim Umgang mit den Coravin-Patronen beachten sollte?

Die Coravin-Patronen stehen unter hohem Druck. Die Wiederverwendung von Teilen der Patrone oder die Verwendung von Nicht-Coravin-Patronen KANN ZU SCHWEREN VERLETZUNGEN FÜHREN. Stechen Sie Coravin-Patronen nur mit dem Coravin-Gerät auf. Lassen Sie das Gas nicht in Gesichtsnähe ab.

Was soll ich tun, wenn ich bei der Überprüfung meiner Weinflasche einen Fehler oder eine Beschädigung entdecke?

Verwenden Sie Ihr Coravin-Gerät NICHT für Flaschen, die Beschädigungen oder Fehler aufweisen (z. B. gerissenes, eingedrücktes oder abgeschlagenes Glas oder Einschlüsse in Weißglas). Beschädigte oder fehlerhafte Flaschen können zerbrechen, wenn sie unter Druck gesetzt werden, und schwere Verletzungen verursachen.

Gibt es besondere Vorsichtsmaßnahmen, die ich beim Gebrauch eines Coravin-Systems treffen sollte?

Prüfen Sie Weinflaschen auf sichtbare Schäden, bevor Sie diese mit dem Coravin-System öffnen. Verwenden Sie das Coravin-System nicht für Flaschen mit Mängeln oder Beschädigungen (beispielsweise gerissenes, gebrochenes oder abgesplittertes Glas bzw. weiße Einschlüsse (ungeschmolzenes Glas)).

Verwenden Sie das Coravin-System stets mit einer Coravin-Weinflaschenhülle. Betätigen Sie kurz den Auslöser, bevor Sie die Ausschenknadel in die Flasche einführen. Dadurch wird das System von überschüssigen Sauerstoff bzw. Weinresten gereinigt.

Bitte beachten Sie alle nachstehenden Warnhinweise:

WARNHINWEIS: In SEHR seltenen Fällen können beschädigte, fehlerhafte oder Nicht-Standard-Flaschen bereits bei niedrigem Druck zerbrechen und SCHWERE VERLETZUNGEN VERURSACHEN.

VERWENDEN SIE ZUSAMMEN MIT DEM CORAVIN-SYSTEM IMMER EINE WEINFLASCHENHÜLLE.

UNTERZIEHEN SIE DIE FLASCHE IMMER EINER SICHTPRÜFUNG, BEVOR SIE DAS CORAVIN-SYSTEM VERWENDEN. SOLLTEN SIE ANZEICHEN EINER BESCHÄDIGUNG ODER FEHLER ENTDECKEN (Z. B. GESPRUNGENES, EINGEDRÜCKTES ODER ABGESCHLAGENES GLAS ODER EINSCHLÜSSE IN WEISSGLAS), VERWENDEN SIE DAS CORAVIN-SYSTEM NICHT, AUCH NICHT MIT FLASCHENHÜLLE.

HALTEN SIE DIE FLASCHE BEIM AUSSCHENKEN MIT DEM CORAVIN-SYSTEM IMMER VOM GESICHT WEG.

VERWENDEN SIE DAS CORAVIN-SYSTEM NIEMALS FÜR FLASCHEN, DIE GRÖSSER ALS 1,5L SIND.

VERWENDEN SIE DAS CORAVIN-SYSTEM NIEMALS FÜR ECKIGE, AUSSERGEWÖHNLICH GEFORMTE, MUNDGEBLASENE ODER GEÄTZTE FLASCHEN.

VERWENDEN SIE DAS CORAVIN-SYSTEM NIEMALS FÜR FLASCHEN, DIE STÖSSEN AUSGESETZT WAREN ODER HERUNTERGEFALLEN SIND, DA SIE ZERBRECHEN KÖNNEN.

WARNHINWEIS: Verwenden Sie ausschließlich die offiziellen Coravin-Patronen. Die Patronen stehen unter hohem Druck. Die Wiederverwendung von Teilen der Patrone oder die Verwendung von Nicht-Coravin-Patronen KANN ZU SCHWEREN VERLETZUNGEN FÜHREN.

WARNHINWEIS: Patronen enthalten Gas, das unter Druck steht, und können bei hohen Temperaturen explodieren. An einem gut belüfteten Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung bei einer Temperatur unter 50C aufbewahren. Coravin-Patronen nur mit dem Coravin-Gerät aufstechen. Gas nicht in Gesichtsnähe ablassen.

WARNHINWEIS: Achten Sie darauf, sich nicht an den Nadeln zu verletzen. Die Nadeln sind spitz und daher mit Vorsicht zu behandeln.

WARNHINWEIS: Das Nadelreinigungsgerät ist spitz und daher mit Vorsicht zu behandeln.

WARNHINWEIS: Für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Weitere Informationen zum richtigen Gebrauch des Coravin-Systems finden Sie unter Richtiger Gebrauch und wichtige Sicherheitshinweise.

Verkaufsstellen

Verkaufsstellen

Möchten Sie einen Coravin kaufen?

Öffnen Sie den Verkaufsstellenfinder, um Restaurants in Ihrer Nähe zu finden, in denen Sie das Coravin-System entdecken können oder um Verkaufsstellen in Ihrer Nähe zu finden, die das Coravin-System weiterverkaufen.

Verkaufsstellenfinder öffnen

Noch nicht bereit zu kaufen?

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Möchten Sie ein Coravin-Wiederverkäufer werden? Senden Sie uns eine E-Mail